Qi-Gong     -     Yin-Yang

 

 

Qigong beinhaltet die zwei Begriffe Qi und Gong.

 

Qi             

wird z.B.umschrieben als Energie, Kraft oder auch Dampf des gekochten Reises.

Etwas, was das Leben in Bewegung hält und sich wandeln kann.  

                                                                   

Gong       

bedeutet beharrliches Üben.

 

Qigong    

meint das Anleiten, Führen und Lenken des Qi.

 

Die unterschiedlichen Methoden des Qigong dienen dazu, durch die körperlichen Bewegungen den Qi-Fluss im ganzen Körper so zu beüben, damit das Qi harmonisch seinen Lauf nehmen kann.

 

Immer wieder die Hindernisse oder Blockaden des Qi-Flusses zu lösen, ermöglicht es, einen ausgewogenen Zustand von Körper, Geist und Seele zu erlangen.

 

Das Tai Chi - Symbol stellt die Beziehungen des Systems von Yin-Yang dar.

 

Yin und Yang in seiner Dynamik findet sich in jedem Aspekt unseres Lebens wieder.

 

Wir können entdecken lernen, wie sich die Kräfte des Yin und Yang in unserem Körper und in dem uns umgebenden Raum auswirken - so wie das Innen mit dem Außen und das Außen mit dem Innen verbunden ist.

 

Aus der Beziehung zwischen Himmel, Erde und Mensch entsteht die Vielfalt der Dinge.

 

Durch das Praktizieren von Qigong diese Vielfalt für sich zu ordnen, ist ein wesentlicher

Übungsaspekt.

 

 

 

Sich erfreuen,

in Bewegung zu kommen,

aber auch Ruhe und Entspannung zu finden.

Zu erfahren,was das Leben

für jeden Einzelnen von uns

an Kostbarkeiten birgt.

 

 

Es gibt eine Vollkommenheit

tief inmitten

 allen

Unzulänglichen.  

 

Es gibt eine Stille tief inmitten aller Ratlosigkeit.

Buddha

                                                                   

Sonderseminare 

in Gifhorn mit Meister Chen

"Die heilsame Kraft der Einfachheit"

 

 Im  Dezember 2018

wird Meister Chen ein Wochenendseminar

in

Gifhorn geben.

 

.      

Das Seminar findet 

in der

Robert- Mayer-Sporthalle des

MTV- Gifhorn statt

                       .

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sabine Pietscher Qigong-Herz-Leben in Gifhorn